6 Stunden Fahrt und was noch? (2)

Hallo liebe Daheimgebliebenen,
ich bin wieder da! Später als erwartet und auch später als geplant, aber ich bin wieder da.
Weiter geht es mit dem Bericht des ersten Tages:
Nachdem die 5 kleinen wackeren Recken am Ziele ihrer Odyssee im verregneten Schney (in dem es heute übrigens nicht mehr regnet) angekommen waren und uns ein barmherzige Samariter (einer der Organisatoren) zu unserem Schlosse geleitet hatte, erwartete uns die erste Überraschung: Wir bekamen 5(!) Zimmer und sollten für jeden Schlüssel 20€ Pfand bezahlen. Ich habe also mein Geld zusammengekratzt und das Pfand bezahlt, welches man nächstes Mal besser in der Ausschreibung erwähnen sollte.
Die Zimmeraufteilung war schnell gemacht: Die Engel-Brüder nehmen das Doppelzimmer mit dem Ehebett, Lennart und Henning bekommen ein Doppelzimmer mit Einzelbetten, Åke nimmt ein Doppelzimmer mit seinem Vater und Bernhard und ich bekommen die beiden Einzelzimmer. Alle Zimmer liegen auf einem Flur und die Schlafräume liegen direkt in der Nähe des Turniersaals (Wir müssen nur einmal über den Innenhof). Location, Turniersaal, Zimmer, Organisation und Ablauf sind echt super! Einziges kleines Manko, was mir gerade einfällt ist, dass hier das Essen an die Tische geliefert wird, wodurch alles deutlich länger dauert, als wenn man einfach ein Buffet machen würde. Dafür ist das Essen super bis jetzt!
Am Abend haben wir dann noch entspannt gegessen, uns kurz vorbereitet und an der schönen, wenn auch etwas trockenen Begrüßung und dem Betreuertreffen teilgenommen. Dann ging der erste Tag friedlich zu Ende und die 5 Recken bereiteten sich mental durch Schlafen auf die erste Runde gegen die Mannschaft vom SK Bebenhausen vor.
Achja hier auch die leider etwas unspektakuläre Auflösung des Bilderrätsels aus dem letzten Post. Neee Moment bevor wir das tun, hier die beste Antwort, die ich als Antwort als Kommentar bekommen habe:

Jürgen „Billy“ Bildat: Könnte ein Bilderrätsel sein : Die Dame wurde gefangen genommen oder der König ist bewegungsunfähig , also Matt gesetzt . ( Man kann nicht erkennen , ob die Figur HINTER der Flasche eine Dame oder ein König ist . )

Hier also die absolut unspektakuläre Auflösung: Die Flasche ist keine Flens-Flasche, sondern ein Getränk namens Silber, das der Automat hier für 1,60€ ausspuckt und eine Art Billig-Sprite ist. Auch das Tafelwasser kommt hier in einer solchen Flasche aus den Automaten! Gute Nachricht an alle mitlesenden Eltern: Die meisten der Jungs hatten keine Ahnung, wie man mit einem solchen Verschluss umgeht!

BREAKING NEWS (17:25) : Wir führen jetzt gerade live mit 2:1 gegen die Turnierfavoriten aus Magdeburg!!!

BREAKING NEWS (18:23):
Åke hat es geschafft! Die Partie ist Remis und wir haben mit 2,5-1,5 gegen den SV Aufbau Elbe Magdeburg gewonnen!
blog comments powered by Disqus