6 Stunden Fahrt und was noch?

Hallo liebe Leser (und hoffentlich auch Kommentar-Schreiber),
Ich melde mich hier live aus dem Bürgermeistersaal von Lichtenfels-Schney und habe spannende Neuigkeiten zu berichten. Okay zur Klarstellung: Der Tagungsraum in dem hier gerade sitze, weil ich hier W-LAN habe, heißt Bürgermeistersaal.
Doch bevor ich zu den aktuellen Neuigkeiten komme, muss ich etwas weiter ausholen, also los geht’s:
Es war einmal vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxis… Ne Monet das wäre geklaut, also nochmal:
Es war einmal vor gar nicht allzu langer Zeit, welche sich aber anfühlt als sie sie schon lange verklungen. (Ja so geht es… ) Da machten sich 5 tapfere junge Recken mit ihren 3 Meistern auf die wilden Gefilden Oberfrankens um dort in sieben bitteren Schlachten auf 64 Feldern mit 16 Soldaten für Ehre, Ruhm, Anerkennung und den Meistertitel zu kämpfen. (Klingt das zu reißerisch? Naja egal, weiter) Doch noch bevor sie sich in allen jenen Schlachten die goldenen Trinkkelche verdienen können, stand den Recken eine lange und mühsame Reise quer durch die Lande bevor. 6 Stunden, um den Pfade des Erfolges von Hamburg, über Würzburg, Bamberg, Lichtenfeld nach Schney konnten nur durch die ja fabelhafte Unterstetzung der Brüder des Stammes der DeBe, welche sonst eher für Unpünktlichkeit durch die Lande bekannt sind, ermöglicht. So fuhren die Recken High-Noon im heimischen Dampfrosshafen ab in die große weite Welt und mussten auf der Fahrt miterleben, wie die ihr treues Gefährt von Umstieg zu Umstieg verkleinert, doch sie gaben nicht auf und erreichten nach einer Zeit die sich in ihren Gemütern wie eine halbe Ewigkeit anfühlte (Okay es waren 6 Stunden) das verregnete Ziel ihrer Odyssee: Die Frankenfels-Akademie Schloss Schney.

An alle nächtlichen oder morgendlichen Leser: Ich bin leider zu müde, um jetzt noch weiter spannend und unterhaltsam zu schreiben. Ich schreibe während der ersten Runde weiter, die wir um 9:00 gegen den SK Bebenhausen spielen. Ihr könnt mir ja was in die Kommentare texten wenn ihr wollt. Wenn euch kein Thema einfällt, habe ich hier ein kleines Rätsel:

Was hat dieses Bildchen mit der Reise bis jetzt zu tun? (Und nein, die Kinder sind echt lieb, ich sehe noch keinen Grund mich zu betrinken Winking )


WasIstDas

blog comments powered by Disqus